Roger Penrose (1931 - )

Roger Penrose hat zu vielen Gebieten der Forschung herausragende Beiträge geleistet, insbesondere in der Astrophysik und Kosmologie, aber auch zur Thematik Quasikristalle.
Wie viele Naturwissenschaftler, hat ihn im Alter eine berufstypische Krankheit erfaßt: Er widmet sich den "letzten Fragen" und beginnt - im weitesten Sinne - zu philosophieren. Sein Hauptthema ist die Entstehung des Bewußtseins auf der Basis der Atome; d.h. ohne irgendwelche (religiöse oder sonstige) Zutaten. Er hat dazu zwei Bücher geschrieben:
Des Kaisers neue Kleider (Originaltitel: The Emperor's New Mind)
Shadows of the Mind - die Fortsetzung. (Gibt's wohl auch auf Deutsch).
In diesen Büchern widmet er sich der schlichten Frage "Was ist Bewußtsein", oder "Wird es jemals künstliche Intelligenz auf der Basis algorithmischer Rechner geben?" (Seine Antwort ist: Nein!!!).
Mit seiner zentralen These, daß es für Bewußtsein mehr bedarf als eines großen Rechners (das Kleinhirn, z.B., obwohl ein fast so großer Haufen komplex verschalteter Neuronen wie das Großhirn, hat kein Bewußtsein (soweit wir das zu wissen glauben)), und daß dieses "Mehr" irgendwo in der Quantenunbestimmtheit zu suchen ist, stößt er allerdings weithin auf Skepsis.
Sei dies wie es sei, die Bücher enthalten doch - in halbwegs lesbarer Form bis zu echt spannend geschriebenen Kapiteln - einen Rundumschlag über so gut wie alles, was heute an spannender Wissenschaft und Wissenschaftphilosphie so läuft - auf verständlichem und trotzdem hohem Niveau
Zum Beispiel: komplexe Zahlen, Turing Maschinen, Komplexitätstheorie, Paradoxia der Quantheorie, formale System, Gödelsche Unentscheidbarkeitstheoreme, Quasikristalle (die ganz schnell zu modernsten mathematischen Problemen führen), Hilberträume, schwarze Löcher, weiße Löcher, Hawking-Strahlung, Entropie, die Struktur des Universums, die Struktur des Gehirns, Zeitreisen (tatsächlich im Prinzip möglich), Fraktale, Chaos, - und so weiter und so fort.
Wer auch nur ansatzweise and diesen Themen interessiert ist, kommt an diesen Büchern nicht vorbei.
 

Mit Frame Mit Frame as PDF

gehe zu Quantenbücher

gehe zu 2.1.3 Schroedingergleichung und Wasserstoffatom

gehe zu Entropie und Information

gehe zu Zweiter Haupsatz und Philosophie

gehe zu Quasikristalle

gehe zu Gottseidank?

gehe zu Anthropomorphismus

© H. Föll (MaWi 1 Skript)