Lösungen zur Übung 2.1.2-2

Beantworten Sie für den gegebenen Potentialtopf folgende Fragen:
Wo liegt r0?
Wie groß ist die Bindungsenergie? (einzeichnen)
Wie sieht die Kraftkurve aus? (in das 2. Diagramm unterhalb einzeichnen)
Wie müßte die Kraftkurve verlaufen, damit das Molekül eine harmonische Schwingung wie ein Massepunkt an einer Feder durchführt?
Wie sieht die 2. Ableitung des Potentials aus? Was bedeutet der Nulldurchgang für die Aufgabe, das Molekül zu trennen?
Hier ist erstmal das ausgefüllte Diagramm
Solution
Jetzt zu den Fragen:
Wo liegt r0?
Eingezeichnet; beim Minimum der Potentialkurve
 
Wie groß ist die Bindungsenergie? (einzeichnen)
Eingezeichnet; entspricht Tiefe des Potentialtopfes.
     
Wie sieht die Kraftkurve aus? (in das 2. Diagramm unterhalb einzeichnen)
Eingezeichnet
Wie müßte die Kraftkurve verlaufen, damit das Molekül eine harmonische Schwingung wie ein Massepunkt an einer Feder durchführt?
Die Kraftkurve müßte eine Gerade sein; dazu gehörte ein parabelförmiges Potential.
Wie sieht die 2. Ableitung des Potentials aus? Was bedeutet der Nulldurchgang für die Aufgabe, das Molekül zu trennen?
Eingezeichnet. Der Nulldurchgang erfolgt beim Abstand maximalen Kraftaufwands um das Molekül zu trennen. Bei größerem Abstand kann man dann mit kleinerer Kraft das Molekül komplett zerlegen.
 

Mit Frame Mit Frame as PDF

gehe zu Übung 2.1-4 Das "Elektronenvolt"

gehe zu Übung 2.1-2

gehe zu Übung 2.1-3: Schwingungsfrequenz der Bindung

© H. Föll (MaWi für ET&IT - Script)