3.3.2 Was man wissen muss

Kristall = Gitter + Basis
Die drei kubischen Gitter; Bedeutung von fcc, hex und bcc.
Dichteste Kugelpackung: fcc und hex; betreffen ca. 2/3 der Elementkristalle.
Unterschiede der Stapelfolge: ABCABC = fcc, ABABAB = hcp.
Miller-Indizierung von Richtungen und Ebenen.
Klare Vorstellung von {100}, {110}, {111} (man kann es in einem Würfel einzeichnen, ohne groß nachzudenken).
Erkennen der Diamantstruktur bei diesen Beispielen:
Diamant Struktur Zirkonoxid

Zahlen und Formeln

Auf jeden Fall muss man wissen:
Anmerkung: In der Regel reichen "Zehner"-Zahlen. Genauere Werte sind in Klammern gegeben.
Zahlen neu
Größe   Zehnerwert Besserer Wert
 
Typische Gitterkonstante a  »  1 Å = 0,1 nm 2 Å . . . 5 Å
Zahlen alt
Größe   Zehnerwert Besserer Wert
     
Größe eines Atoms (Durchmesser)  »  1 Å = 0,1 nm 1 Å . . . 3 Å
       
Photonenenergie (sichtbares) Licht  »  1 eV (1,6 . . . 3,3) eV
       
Vibrationsfrequenz Atome
im Kristall
 »  1013 Hz  
Formeln alt
Größe (Vektoren haben einen Unterstrich) Formel
   
Coulombpotential
UCou  =  e2
4p · e0 · r
   
Beziehung Kraft F(r) — Potential U(r)
F(r)  =  U(r)
   
Mech. Spannung s, Dehnung e, E-Modul E
s  =  F
A
e  =  l(s)  –  l0
l0
E  =  ds
de
   
Mittlere thermische Energie
eines klassischen Teilchens
(innere Energie; Def. der Temperatur)
UTeilchen  =  ½f kBT
(f : Anzahl der Freiheitsgrade)
   
Thermische Energie
(Größenordnung von UTeilchen)
Etherm  =  kBT
(UTeilchen  »  kBT )

Mit Frame Zurueck Weiter als PDF

© H. Föll (MaWi für ET&IT - Script)