8. Hauptgruppe - Edelgase

 
Nicht so spannend - wir haben Gase, auch noch bei sehr tiefen Temperaturen.
He wird bei Normalüberdruck überhaupt nie fest, gerademal flüssig bei 4,2 K. Damit hat es eine überragend wichtige Rolle in der Tieiftemperaturphysik, die durch kein anderes Material ersetzt werden kann
Aber auch die anderen Edelgase sind technisch wichtig: Als absolut inerte Schutzgase, oder in Form exotischer und instabiler Verbindungen; die moderne Mikroelektronik braucht zum Beipsiel die ArF3 oder KrF3 Excimer Laser - was immer das auch ist.
 
Tabellarische Datensammlung
Name
(Englisch)
Helium
Helium
Neon
Neon
Argon
Argon
Krypton
Krypton
Xenon
Xenon
Radon
Radon
Ordnungszahl 2 10 18 36 54 86
rel. Atommasse [u] 4,00 20,18 39,95 83,8 131,29 222,02
Schmelzpunkt [K] 0,95 24,48 83,78 120,85 166,1 211,4
Schmelzpunkt [oC]  -272,05 -248,52 -189,22 -152,15 -106,9 61,6
Siedepunkt [K] 4,216 27,1 87,29 120,85 166,1 211,4
Dichte [g/cm3] 0,17 0,84 1,66 3,48 4,49 9,23
Ionisierungsenergie [eV] 24,587 21,56 15,76 14,0 12,13 10,75
Elektronegativität K.A. -- -- -- -- --
Atomradius [pm] 128 K.A. 174 K.A. 218 K.A.
Ionenradius [pm] -- -- -- 169 190 K.A.
Oxidationszahlen -- -- -- 2 2, 4, 6, 8 2
Gittertyp
Umwandlungstemp. [oC]
hcp fcc fcc fcc fcc fcc
Gitterkonstante [Å]
(a or c)
? ? ? ? ? ?
E - Modul [GPa] ? ? ? ? ? ?
Therm. Ausdehnungkoeff. a
[10-6 K-1]
? ? ? ? ? ?
Die diversen Angaben beziehen sich im Zweifelsfall auf die Raumtemperaturkonfiguration.
fcc = face centered cubic = kubisch flächenzentriert; Gitterkonst. = a
bcc = body centered cubic = kubisch raumzentriert
hcp = hexagonal close packed = hexagonale dichteste Kugelpackung; Gitterkonst. = c in Basisebene


Mit Frame Mit Frame as PDF

gehe zu Units and Constants

gehe zu Periodensystem

gehe zu 2.1.5 Loesungen der Schroedingergleichung und Aufbau aller Atome

© H. Föll (MaWi 1 Skript)