Origin Campuslizenz

Seit November 2020 beteiligt sich das Institut für Materialwissenschaft an der Campuslizenz für Origin. Die Software kann von Studierenden und Beschäftigten der CAU ohne weitere Kosten installiert werden.

Es existieren zwei Lizenzmodi: Die persönliche Lizenz ist am besten geeignet, um Origin zuhause auf dem heimischen Rechner oder einem Notebook zu installieren. Die Netzwerklizenz eignet sich am besten für stationäre Arbeitsplatzrechner und Server, die sich im Netz der Technischen Fakultät (Kaiserstraße) befinden.

Installation mit einer persönlichen Lizenz (home use)

  1. Erstellung eines Nutzerkontos auf originlab.com mit der tf-Emailadresse (Login -> Create an account).
  2. Anmelden. Download der aktuellen Originversion ( Downloads -> Origin Current Version Installer)
  3. Nach dem Herunterladen Setup starten.
  4. Sie benötigen eine Seriennummer und später zum Aktivieren einen Produktkey. Klicken Sie folgenden Link: http://www.originlab.com/restricted/RequestAC.aspx?A=REBDB8606717DA67  Oben auf der Seite steht die Seriennummer. Verwenden Sie die für das Setup. Rufen Sie zusätzlich "Request" auf. Damit wird Ihnen per Email der Produktkey zugesendet.
  5. Nach erfolgter Installation Start von Origin. Geben Sie den Produktkey ein. Sie erhalten eine Erfolgsmeldung, wenn alles erfolgreich verlaufen ist.

Wenn Sie diese Lizenz später an einem anderen Rechner verwenden wollen, müssen Sie über ihr Origin-Nutzerkonto die alte Lizenz deaktivieren (Licensing -> Manage my Licenses).

Installation an einem stationären PC (Netzwerklizenz)

Der PC muss sich innerhalb des TF-Netzwerkes befinden und eine IP des normalen Intranets besitzen. Ein Nutzerkonto bei Origin ist nicht erforderlich. Sie können sich aber einen Account erstellen, um ggfs. die neueste Version von Origin herunterzuladen (dann entfällt Punkt 1.).

  1. Herunterladen der Origin Sourcedateien (über den Dateimanager) von \\dekanat.tf.uni-kiel.de\public\software\faculty_special\origin\campus .
  2. Bei Starten des Setup wird nach der Seriennummer gefragt. Die steht in obigem Verzeichnis in der Datei license-data.txt.
  3. Bei ersten Start von Origin werden die Daten des Lizenzservers (im Rechenzentrum) abgefragt. Diese Daten stehen ebenfalls in license-data.txt. Achten Sie auf die anschließende (Erfolgs-)Meldung.

Hinweis: Origin ist bereits auf den Windows-Remotedesktopservern der TF installiert. Eine Notwendigkeit zur lokalen Installation besteht daher nicht.

 

Ändern der Anzeigesprache nach Englisch: Im Menü Hilfe -> Sprache ändern!