Zugang zum Masterstudiengang E-PiCo

 

BewerbungDie Einschreibung in den Erasmus-Mundus-Masterstudiengang Electric Vehicle Propulsion and Control (E-PiCo) ist jeweils zum Wintersemester möglich. Alle Studierenden verbringen ihr erstes Fachsemester gemeinsam an der Ecole Centrale de Nantes (Frankreich). Das Wintersemester beginnt dort jeweils in der ersten Septemberwoche.

Auf den Internetseiten der Ecole Centrale de Nantes, der Konsortial­führerin für diesen Masterstudiengang, finden Sie Informationen zum Bewerbungsverfahren und die Bewerbungsfristen.

Beachten Sie hierbei bitte, dass es für die verschiedenne Bewerberinnen und Bewerber unterschiedliche Fristen gibt. Möchten Sie sich für ein Erasmus-Mundus-Stipendium oder ein Stipendium des Konsortiums bewerben, reichen Sie Ihre Unterlagen bitte bis zum 31. Januar eines Jahres ein. Studierende, die ihr Studium selbst finanzieren, reichen ihre Bewerbung bitte bis zum 31. Mai eines Jahres ein, wenn sie von außerhalb der EU stammen, bzw. bis zum 22. Juni eines Jahres, wenn sie aus der EU stammen.

Automatisierungs- und Regelungstechnik

  • color_key Prof. Dr. Thomas Meurer
Digitale Signalverarbeitung und Systemtheorie

  • color_key Prof. Dr. Gerhard Schmidt
Hochfrequenztechnik

  • color_key Prof. Dr. Michael Höft
Informations- und Codierungstheorie

  • color_key Prof. Dr. Peter A. Höher
Integrierte Systeme und Photonik

  • color_key Prof. Dr. Martina Gerken
Leistungselektronik

  • color_key Prof. Dr. Marco Liserre
Nachrichtenübertragungstechnik

  • color_key Prof. Dr. Stephan Pachnicke
Nanoelektronik

  • color_key Prof. Dr. Hermann Kohlstedt
Numerische Feldberechnung

  • color_key Prof. Dr. Ludger Klinkenbusch
Sensor System Electronics

  • color_key Prof. Dr. Andreas Bahr
Vernetzte Elektronische Systeme

  • color_key Prof. Dr. Robert Rieger