Baubeginn des Zentrums für vernetzte Sensorsysteme (ZEVS)
ZEVS - Martina Gerken

Prof. Martina Gerken freut sich, dass hier demnächst das Zentrum für vernetzte Sensorsysteme (ZEVS) entsteht. Sie hat die Planungen seit 2014 koordiniert. Es sind 21 wissenschaftliche Gruppen der CAU an der Thematik beteiligt. 20 Unternehmen und externe Einrichtungen haben ihr Interesse an einer Zusammenarbeit bereits bekundet.

Die Entwicklung des Campus der Technischen Fakultät in der Kaiserstr. 2 schreitet voran. Kürzlich wurde das Baufeld für das neue Zentrum für vernetzte Sensorsysteme (ZEVS) vorbereitet. Im ZEVS sollen die an der CAU vorhandenen international herausragenden Forschungstätigkeiten im Bereich der Sensor­system­technik, Sensor­informations­technik und Sensor­system­modellierung gebündelt werden. Ab 2023 findet im Innovationszentrum sowohl Grundlagenforschung als auch anwendungsorientierte Forschung und Technologietransfer statt. „Das Zentrum soll ein Knotenpunkt für den regen Austausch innerhalb aller Forschungs-, Entwicklungs- und Industrieprojekte im Bereich der vernetzten Sensorsysteme in Schleswig-Holstein werden. Der regionalen Industrie sollen neueste Forschungserkenntnisse sowie optimal ausgebildete Arbeitskräfte zur Verfügung gestellt werden. Weiterhin sollen neue Ausgründungen durch eine umfassende Laborinfrastruktur sowie den engen Erfahrungsaustausch unterstützt werden, so dass auch innovative technologische Ausgründungen gute Erfolgschancen erhalten.“, erklärt Professorin Martina Gerken, die die Initiative und den Antrag um die EFRE-Mittel koordiniert hat.

Im ZEVS werden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Elektrotechnik und Informationstechnik, Materialwissenschaft, Informatik, Medizin und Biologie gemeinsam die vernetzten Sensorsysteme der Zukunft erforschen. Dafür sollen 125 Arbeitsplätze zur Verfügung gestellt werden. Es sollen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus rund 25 Arbeitsgruppen (inklusive fünf neuen Nachwuchsgruppen/Ausgründungen) angesiedelt werden.

Gleichzeitig wird auf dem Campus der TF der Bau eines neuen Hörsaalgebäudes sowie die Neugestaltung der Campus-Achse vorbereitet.

Automatisierungs- und Regelungstechnik

  • color_key Prof. Dr. Thomas Meurer
Digitale Signalverarbeitung und Systemtheorie

  • color_key Prof. Dr. Gerhard Schmidt
Hochfrequenztechnik

  • color_key Prof. Dr. Michael Höft
Informations- und Codierungstheorie

  • color_key Prof. Dr. Peter A. Höher
Integrierte Systeme und Photonik

  • color_key Prof. Dr. Martina Gerken
Leistungselektronik

  • color_key Prof. Dr. Marco Liserre
Nachrichtenübertragungstechnik

  • color_key Prof. Dr. Stephan Pachnicke
Numerische Feldberechnung

  • color_key Prof. Dr. Ludger Klinkenbusch
Sensor System Electronics

  • color_key Prof. Dr. Andreas Bahr
Vernetzte Elektronische Systeme

  • color_key Prof. Dr. Robert Rieger