Studium und Lehre

ETITIn der Lehre fordern wir ein anspruchsvolles Zielniveau, unterstützen unsere Studierenden dabei aber in vielfältiger Weise, um unterschiedliche Vorkenntnisse an das geforderte Ausbildungsergebnis anzupassen. In den Bachelorprogrammen vermitteln wir das für alle Absolventinnen und Absolventen langfristig essenzielle Grundlagenwissen und die zugehörige Methoden- und Problemlösungskompetenz.

Die Masterprogramme haben eine forschungsnahe Vertiefung zum Ziel. In den Masterstudiengängen Elektrotechnik und Informationstechnik sowie Wirtschaftsingenieurwesen ET&IT sind diese Vertiefungen individuell wählbar. Auslandsaufenthalte sind in diesen Studiengängen ohne Zeitverlust möglich - sie bieten ein entsprechendes Mobilitätsfenster. Der Erasmus Mundus Masterstudiengang Electric Vehicle Propulsion and Control richtet sich an Bachelorabsolventinnen und Bachelorabsolventen, die ihr Wissen im Bereich der Antriebs- und Regelungstechnik elektrischer Fahrzeuge vertiefen möchten. Die Besonderheit dieses Studiengangs ist, dass er in Kooperation mit Hochschulen in Nantes (Frankreich), L'Aquila (Italien) und Bukarest (Rumänien) angeboten wird. Studierende studieren im Rahmen dieses Programms an mindestens zwei der vier Partnerhochschulen.

In den nachfolgend genannten Bereichen finden Sie Informationen für Studierende der fünf Studiengänge des Instituts für Elektrotechnik und Informationstechnik:

 

Bachelorstudiengänge (Abschluss: B.Sc.)
Elektrotechnik und Informationstechnik (ET&IT)
Wirtschaftsingenieurwesen Elektrotechnik und Informationstechnik (WiIng ET&IT)

 

Masterstudiengänge (Abschluss: M.Sc.)
Electric Vehicle Propulsion and Control (E-PiCo)
Electrical Engineering and Information Technology (EE&IT)
Wirtschaftsingenieurwesen Elektrotechnik und Informationstechnik (WiIng ET&IT)

 

Digitale Signalverarbeitung und Systemtheorie

  • color_key Prof. Dr. Gerhard Schmidt
Hochfrequenztechnik

  • color_key Prof. Dr. Michael Höft
Informations- und Codierungstheorie

  • color_key Prof. Dr. Peter A. Höher
Integrierte Systeme und Photonik

  • color_key Prof. Dr. Martina Gerken
Leistungselektronik

  • color_key Prof. Dr. Marco Liserre
Nachrichtenübertragungstechnik

  • color_key Prof. Dr. Stephan Pachnicke
Numerische Feldberechnung

  • color_key Prof. Dr. Ludger Klinkenbusch
Regelungstechnik

  • color_key Prof. Dr. Thomas Meurer
Sensor System Electronics

  • color_key Prof. Dr. Andreas Bahr
Vernetzte Elektronische Systeme

  • color_key Prof. Dr. Robert Rieger