Aufgaben

Als Gleichstellungbeauftragte fördern wir die Gleichstellung an der Technischen Fakultät

  • durch Informationen zu Förderprogrammen für Wissenschaftlerinnen,
  • durch unsere Beteiligung an der universitären Selbstverwaltung,
  • durch unsere Beteiligung am Gleichstellungsausschuss der Technischen Fakultät (Vorsitz),
  • durch unsere Mitarbeit in Berufungskommissionen (ohne Stimmrecht; mit Widerspruchsrecht) und in Stellenbesetzungsverfahren für den akademischen Mittelbau,
  • durch unsere Beteiligung an der Ausarbeitung von Gleichstellungsplänen der Universität und der Fakultäten und
  • indem wir Ansprechpartnerinnen vermitteln.

Für Fragen und Beratung zum Thema Vereinbarkeit von Studium / Beruf und Familie wenden Sie sich bitte an den Familienbeauftragten der Technischen Fakultät oder an das Familienservicebüro der CAU Kiel.

Als Mitglieder des Gleichstellungsausschusses der Technischen Fakultät unterstützen wir

  • die Entwicklung von Maßnahmen zur Gleichstellung an der Technischen Fakultät,
  • die Beratung des Dekanats in Angelegenheiten der Gleichstellung sowie
  • bei der Beantragung von Gleichstellungsmaßnahmen an der Technischen Fakultät und deren Implementierung.

Projekte und Maßnahmen, die der Gleichstellungsausschuss initiiert hat.

Die Mitglieder des Gleichstellungsausschusses finden Sie bei dem Ausschüssen und Kommissionen des Konvents der Technischen Fakultät.

Wenn Sie Betroffene bzw. Opfer von diskriminierendem Verhalten geworden sind, sind wir bzw. die Beauftragten Personen der Technischen Fakultät  für Diversität gerne Ihre Ansprechpartner*innen. Über das Kontaktformular besteht auch die Möglichkeit zur anonymen Kontaktaufnahme.
Notfallnummern und Unterstützungs- und Beratungsangebote außerhalb der Fakultät finden Sie  auf den Seiten der CAU.

Entsprechend der Richtlinie zum Umgang mit Diskriminierung, sexualisierter Gewalt und Mobbing an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel bieten wir als dezentrale Diversitäts- und Gleichstellungsbeauftragte informelle Beratung und Unterstützung von Betroffenen oder ihre Vertretung durch Dritte an.