News

Aktuelle News der Technischen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Regelungstechnik: Award für die beste interaktive Publikation

Der Lehrstuhl für Regelungstechnik konnte beim diesjährigen World Congress of the International Federation of Automatic Control den Preis für die beste interaktive Publikation erhalten. Dies beinhaltete sowohl präsentatorisches Geschick als auch eine interaktive Session.

Prof. Dr. Thomas Meurer, Dr. Alexander Schaum und M. Sc. Henning Weisbarth präsentierten ihre Arbeit mit dem Titel "Robust adaptive output-feedback tracking control for microalgae cultures" und konnten sich gegen 612 andere eingereichte Paper behaupten.

Das Thema der Arbeit umfasste ein (durch rückkoppelnder Vorsteuerungstrategie) Trajektorien-Tracking für das Vorhersagen des Wachstums von Mikroalgen-kulturen.

  Impressionen

Weiterlesen ...

IEEE Signal Processing Magazine - Part 1 & 2

Zusammen mit fünf weiteren Lehrstühlen/Authoren hat das DSS Team ein Doppelmagazin des IEEE Signal Processing Magazine herausgebracht. Das Erste der zwei Hefte wurde im November 2016 veröffentlicht, das Zweite im April 2017. Das DSS Team ist sehr stolz, ein Teil des Authorenteams (John Hansen, Kazuya Takeda, Sanjeev Naik, Mohan Trivedi, Gerhard Schmidt, and Yingying Chen) zu sein und dieses hochangesehene Heft zu veröffentlichen.
 Das Thema des Doppelheftes ist "Signal Processing for Smart Vehicle Technoloiges"
  Impressionen Impressionen

Weiterlesen ...

Kooperationsprojekt zu vernetzten dynamischen Systemen gestartet

Das Klima, die Strömungen im Ozean, die strukturelle Dynamik von Flugzeug- und Raumfahrtstrukturen, die Temperaturverteilung in Räumen und Gebäuden und Konzentrationsänderungen in chemischen Reaktoren haben etwas gemeinsam: Sie können durch partielle Differentialgleichungen beschrieben werden. Das Kooperationsprojekt „Vernetzte unendlich-dimensionale Systeme für heterogene Medien“ (INFIDHEM) widmet sich der Analyse, der Steuerung und der Regelung von partiellen Differentialgleichungen sowie der technologischen Anwendung der entwickelten Verfahren.               _

Weiterlesen ...

 

Solarzellen zum Ausrollen

Mit spitzen Fingern schiebt Sabrina Jahns hauchdünne, glasklare Folie unter eine Druckwalze. Mit ihr lassen sich feinste Strukturen prägen. So kann der Plastikfilm später zur Solarzelle werden. "Was bei uns im Labor funktioniert, geschieht zurzeit auch im süddänischen Sonderburg", erklärt die promovierte Elektrotechnikerin. "Dort haben unsere Partner von der Syddansk Universitet eine große Rotationsdruckmaschine stehen. Mit der können wir solche lichtempfindliche Folie noch um ein Vielfaches größer herstellen."
            
  _

Weiterlesen ...

 

DAGA 2017

06. März 2017 – 09. März 2017
Kiel – Sailing City! Kiel ist als „Segel-Hauptstadt“ bekannt – hat aber mehr Meeres-Verbindungen: Die Meeresforschung hat mit dem Helmholtz-Zentrum GEOMAR ein prominentes Institut; die Meeresakustik ist im Forschungsbereich Wasserschall und Geophysik (FWG) der Bundeswehr beheimatet. Früh schon spielte akustische Technik eine wichtige Rolle – Alexander Behm befasste sich mit Raumakustik, erfand das Echolot und arbeitete dabei zusammen mit Hermann Anschütz – Erfinder des Kreiselkompasses und Freund Albert Einsteins. (Der Kreis schließt sich: Einstein kam nach Kiel, um mit Anschütz zu segeln!)
            
  _

Weiterlesen ...

 

1st International Workshop on “Memristive Devices for neuronal Systems”

05. September 2016 – 08. September 2016

Die Forschung an memristive elektronischen Bauelementen und deren Anwendung in neuromorphen Systeme hat sich zu einem der spannendsten Bereiche der Festkörperphysik und Elektronik entwickelt. Die Möglichkeit der präzisen Präparation von Festkörpergrenzflächen auf atomarer Skala, begleitet mit einem enormen Fortschritte innerhalb elektronischer und struktureller Analytik Methoden, hat zu einer immer besseren Übereinstimmung zwischen theoretischen Vorhersagen und experimentellen Ergebnissen geführt und damit die Entwicklung neuer Bauteilkonzepte für Speichertechnologien beflügelt. Memristive Bauelemente zeigen eine Fülle interessanter Phänomene und haben ein großes Interesse sowohl im Bereich der Grundlagenforschung, im Bereich der Bauteilentwicklung, aber auch in der Schaltungstechnik geweckt.

  _

Weiterlesen ...

 

Lehrstühle

Bilder aus der ETIT